Bedarfsfelder

Bedarfsfelder

In der Fraunhofer-Allianz Verkehr bündeln derzeit sechszehn Fraunhofer-Institute ihr spezifisches Know-how im Bereich der verkehrsrelevanten Forschung. Durch diese Bündelung entsteht eine umfassende Systemkompetenz.

Die Zielsetzung der Allianz beinhaltet die Vertretung des Geschäftsfeldes »Verkehr« in der Fraunhofer-Gesellschaft. Sie ist damit zentrale Anlaufstelle für alle Fragen rund um die verkehrsrelevante Forschung. Die Allianz befasst sich zudem mit der strategischen FuE-Ausrichtung auf Marktbedarfe, der Initiierung neuer verkehrsrelevanter FuE-Themen, der Gremienarbeit sowie der Mitgestaltung und Initiierung von FuE-Programmen.

Bedarfsfeld 1: Komfort- und Designkonzepte

Fahrerassistenz- und Kommunikationssysteme (Multimedia,Traffic MIND), Innenraumkonzepte und Design

Bedarfsfeld 2: Sicherheitssysteme

Aktive und passive Sicherheitssysteme im Sinne von Safety und Security

Bedarfsfeld 3: Ressourcen- und energieeffizienter Verkehr

Wirtschaftlichkeit und Emissionsreduktion durch umwelteffiziente Technologien und Dienstleistungen

Bedarfsfeld 4: Logistikstrukturen und -prozesse

Prozessoptimierung in Produktion und Logistik entlang der Wertschöpfungskette

Bedarfsfeld 5: Innovative Mobilitäts- und Verkehrssysteme

Intelligente Verkehrssysteme, zukunftsweisende Mobilitätslösungen und Verkehrsstrategien

Bedarfsfeld 6: Smarte und resiliente Verkehrsinfrastruktur

Optimale Auslastung und Gestaltung sowie Schutz kritischer Verkehrsinfrastruktur