Fraunhofer-Aviation

Fraunhofer-Aviation

Alle Beteiligten der AVIATION Prozesskette bewegen sich in einem anspruchsvollen Wettbewerbsumfeld, dass tragfähige Investitionen zur Sicherstellung der Zukunftsfähigkeit erfordert. Überkapazitäten, neue Player und preisbewusste Kunden führen zu Preiskämpfen und rückläufigen Erträgen.

Investitionsentscheidungen sind aber schwierig, die sich durch Chancen und Risiken neuer Ansätze wie Industrie 4.0, cyber-physische Systeme (CPS) und das Internet der Dinge (IoT) wie Auto-ID Technologien und Wearables ergeben.

Hier ist die Arbeitsgruppe Fraunhofer-AVIATION der kompetente Systemlieferant und Enabler für die Beteiligten der AVIATION Prozesskette, um Kosten für etablierte Produkte und Dienstleistungen zu senken und Neues erst zu ermöglichen.

Durch unser interdisziplinäres Erfahrungswissen in Kombination mit Spezialkenntnissen im Bereich AVIATION sehen uns unsere Kunden als die führenden Experten im Bereich industrienaher Forschung und als zuverlässiger Partner, um innovative wie wirtschaftlich erfolgreiche Lösungen ergebnisorientiert zu erarbeiten.

Die Einbindung in die Fraunhofer-Gesellschaft mit rund 25.000 Kolleginnen und Kollegen ermöglicht es uns AVIATION spezifische Kompetenz mit den Fachkenntnissen und dem Industrie-Know-how weiterer Fraunhofer-Institute zielorientiert zu verbinden. Wir nutzen Synergien und übertragen erfolgreiche Konzepte und technische Lösungen auf die AVIATION Prozesskette.

Aktuelles

© psdesign1 / Fotolia.com

»Fraunhofer Aviation Conference« auf der ILA 2018

 

Die Aviation Working Group der Fraunhofer-Allianz Verkehr ist auf der diesjährigen ILA (25.-29. April, Berlin) mit einer eigenen Konferenz vertreten. Unter dem Motto »Digital Reality for Production and MRO Innovations« werden am 25. April die Chancen und Risiken der fortschreitenden Digitalisierung in den Bereichen Flugzeugproduktion und MRO beleuchtet und diskutiert.

 

Weitere Informationen und Anmeldung auf der Konferenzseite!

Unsere Mitglieder

Unsere Produkte und Dienstleistungen für öffentliche und industrielle Auftraggeber

Aktuelle Themen